Wenn wir unseren Kindern vorleben,
wie sie für sich sorgen,
ohne andere zu verletzen,
lernen sie alles,
was sie zum Leben brauchen.
- Isolde Teschner


Projekt Giraffentraum® für Kindergärten

„Wir haben eine Baby-Giraffe in der Gruppe“

Giraffentraum® ist ein Projekt, auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg. und verfolgt ein ganzheitliches Konzept. Dieses schließt die Kinder, das Kindergartenteam und die Eltern mit ein. Das Kindergarten-Team wird trainiert, um mit den Grundzügen der Gewaltfreien Kommunikation vertraut zu werden. Danach erfolgt die Umsetzung mit den Kindern, anhand eines Leitfadens, denn das Kindergarten-Team eigenständig durchführen kann.

Dabei lernen und üben die Kinder gemeinsam mit einer Baby-Giraffe die „Giraffensprache“ spielerisch kennen. Es geht darum, sich aufrichtig auszudrücken, indem sie genau beschreiben, was sie gesehen haben, über ihre Gefühle und Bedürfnisse reden und schließlich konkrete Bitten äußern.

Warum heißt das Giraffensprache?

Die Giraffe wurde zum Symboltier der Gewaltfreien Kommunikation benannt, da sie das Landtier mit dem größten Herzen ist.



Info & Anfrage

telefonisch unter +43 660/ 1461511

per Email: hallo@wertschaetzende-kommunikation.at

oder mit untenstehenden Kontaktformular